Dienstag, 18. Mai 2010

Das ist ja wie Weihnachten!

Wie Weihnachten als man fünf Jahre alt war: Diese Warterei, Ungeduld und Vorfreude. Endlich möchte ich mal was ernten in meiner ersten Gartensaison. Fast täglich umschleiche ich die Beete. Besondere Hoffnungen setze ich auf den Spinat...




... die Mairüben...




... die Salate und Erdbeeren...




... die Johannisbeeren...




...und die Kirschen.




Mit den Kartoffeln dauert's wohl noch einen kleinen Moment :-)




Freu mich schon. Wärmer werden könnte es bitte trotzdem.

Kommentare:

  1. Nun habe ich deinen noch jungen Blog durchgelesen. Gratuliere zu deinem Stück Garten! Es sieht sehr heimelig aus - und der Gemüsegarten erst, ist toll geworden.
    Dieses Vorweihnachtsgefühl, das kenne ich auch. Jedes Jahr kommt es im Frühling wieder, wenn die ersten grünen Dinge aus der Erde wachsen und mein Speichelfluss angeregt wird - endlich Grünzeugs, endlich Ernte!
    Viel Freude noch mit deinem Garten,
    liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  2. Toll beschrieben - ich weiß ganz genau was du meinst!
    Viele liebe Grüße,
    Gartenmädchen

    AntwortenLöschen